Teilnehmercode (PIC)

Der PIC (Participant Identification Code) ist eine Identifikationsnummer, hinter der die administrativen Angaben einer Einrichtung hinterlegt sind. Der Einrichtung wird dieser Code bei der Registrierung zugeteilt. Bei jeder Antragstellung muss er angegeben werden.

Sobald sich eine Einrichtung registriert hat, wird ihr ein sogenannter PIC (Participant Identification Code) zugeteilt. Dies ist eine Identifikationsnummer, die bei allen späteren Antragstellungen angegeben werden muss, so dass die administrativen Angaben der jeweiligen Einrichtung automatisch hinterlegt werden.

Ob eine Einrichtung bereits registriert ist, können Sie über die PIC-Suchfunktion im Teilnehmerportal überprüfen.

Weitere Informationen zum PIC finden Sie hier.